Khenpo Chödrak Tenphel Rinpoche

Langjähriges Studium und Meditation unter der Leitung von S.H. dem 16. Karmapa und anderer großer Meister des Tibetischen Buddhismus. Vom 16. Karmapa zum Haupt-Khenpo der Karma Kagyü Tradition ernannt. Leitung des Nalanda-Instituts für Höhere Tibetische Studien im Kloster Rumtek, Sikkim (Indien) und des Karmapa International Buddhist Institute in New Delhi. Seit den 90er-Jahren unterrichtete er auch in buddhistischen Zentren in Europa, den USA sowie in Südost-Asien. Spiritueller Leiter von Karma Samphel Ling, Wien.