Willkommen

Bereits in der Antike gab es fruchtbare Begegnungen der westlichen Welt mit dem Buddhismus und auch in der Gegenwart, in der sich die westliche Welt den fremden Kulturen wieder öffnet, zeigt sich der Dialog zwischen Buddhismus und Christentum als eine Bereicherung beider Religionen, welcher die Möglichkeit eröffnet Gemeinsamkeiten und Gegensätze zu erkennen.

Die Erkenntnis ist nicht im Besitz einer Religion, sie entsteht nur durch die Betrachtung der Welt. Die Akademie für Buddhismus und Christentum hat es sich zur Aufgabe gemacht durch die Begegnung der beiden Religionen einen Raum zu schaffen, der es ermöglichen soll die Erkenntnis zu erlangen wie die Welt wirklich ist.

Der Lehrgang besteht nicht nur aus der theoretischen Ausbildung, welche mit den religiösen Erklärungen verbunden ist, sondern vertieft diese Ausbildung auch mit der Meditationspraxis in der Form eines 3-4 tägigen Meditationsseminars. Das Meditationswochenende dient dazu, die Einkehr zu sich selbst zu finden und zu erkennen, wie die theoretischen Erklärungen mit dem eigenen Leben verbunden sind und wie nützlich diese für das gegenwärtige Leben sind.

Für den aktuellen Lehrgang (2016/2017) gibt es noch freie Plätze. Wenn Interesse an einer Anmeldung für den Lehrgang besteht so können Sie sich mit uns über das Kontaktformular in Verbindung setzen.